Slide 1
KLEINGÄRTNERVEREIN
HOPFENKAMP e.V.

Buchsbaum Probleme

Buchsbaumzünsler bekämpfen

 Man kann auf verschiedene Arten den Buchsbaumzünsler bekämpfen. Vor allem das rechtzeitige Erkennen des Befalls istBuchsbaumzünsler von großer Wichtigkeit für eine erfolgreiche Bekämpfung. Buchsbaumzünsler Fallen helfen bei Früherkennung und Bestimmung des Bekämpfungszeitpunkts mit biologischen Spritzmitteln. Sehr hilfreich für die Bekämpfung ist es, den Lebenszyklus des Buchsbaumzünslers zu kennen.

Da sich der Buchsbaumzünsler in Europa mittlerweile sehr stark verbreitet hat und bisher natürliche Feinde fehlen, ist ein wiederkehrender Befall durch den Schädling wahrscheinlich. Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Buchsbaumzünsler zu bekämpfen. Hierzu hat man die Wahl aus vorbeugenden Maßnahmen, Hausmitteln und biologischen Spritzmitteln. Damit ihr nicht den Überblick verlierst, stelle ich hier mal alle Bekämpfungsmaßnahmen gegen den Buchsbaumzünsler im Detail vor.

  • Buchsbäume zwischen März und Oktober regelmäßig auf einen Befall kontrollieren.
  • Hinweise auf einen Befall: Abgefressene Blätter, weiße Gespinste und bräunliche Färbung des Buchses.
  • Maßnahmen zur Vorbeugung: Pflanzenschutznetze und natürliche Feinde ansiedeln.
  • Buchsbaumzünslerfallen helfen bei der Früherkennung.
  • Maßnahmen bei Befall: Ein Rückschnitt, den Buchsbaum mit Algenkalk bestäuben oder biologische Spritzmittel verwenden.
  • Biologische Spritzmittel: Bacillus thuringiensis und Azadirachtin
  • Hausmittel: Absammeln der Raupen per Hand, Bekämpfung mit einem Hochdruckreiniger, Verhüllen mit einem schwarzen Müllsack oder eine eigene Spritzlösung können bei schwachem Befall helfen.

Bei der Entsorgung befallener Buchsbäume gilt es einige Punkte zu beachten.